MF Italy – Minimix PRO | Die neue Spitze?!

3K

Es nimmt kein Ende! Wenn man so gut wie alle Maschinen am deutschen Markt getestet hat, zumindest in der Hobby-Klasse (5kg), dann kommt ein Importeur um die Ecke und sagt dir, ich hab da eine neue Maschine im Zulauf. Wer mich kennt, der weiß ich hab schon angebissen.

Schauen wir uns mal die MF Italy im Modell Minimix Pro an. Ich muss schon sagen, das äußere Finish hat mir gut gefallen, der matte Lack in grau kommt sehr modern daher und erinnert mich an die Automobilindustrie. Die Kanten sind sauber verschliffen, denn es gibt kaum unebene Stellen. Einzig der obere Bereich war etwas vorserienmäßig, aber halt, es ist ja auch eine Vorserien-Maschine.

Also kurz zum Stand der Vorserie: Im großen und ganzen ist die Maschine fertig, bis auf den oberen Aufsatz und dem darin enthaltenen Display. Hier wird wohl noch ein anderes und, leicht reaktionsschnelleres Display zum Einsatz kommen und das Finish im oberen Bereich wird wohl auch etwas wertiger werden. Das bedeutet ich schaue mir die Knetleistung, die Funktionen und alles drum herum an, das macht schlussendlich auch 90% aus, was bereits Serienstand hat.

Natürlich darf kein Video fehlen, denn was lässt sich besser erklären als ein Video!

Hier habe ich noch ein paar Eckdaten zur Maschine:

MF Italy MINIMIX 5 kg
ModellMinimix Pro
Gewicht35 kg
Drehzahl Spirale Max90-280
Vorwärts- und Rückwärtslaufja
Zeitschaltoptionja
Maße (B/T/H)35 x 50 x 54 cm
Durchmesser / Höhe Kessel26 / 15 cm
Maximale verarbeitbare Masse5 kg
Fassungsvermögen Kessel7 L
HighlightsLicht, hohe Drehzahl,
Gitter nach links seitlich
zu öffnen und ein 3,5″ Touchdisplay
Preis (typisch am Markt)1500 (kann sich ändern!)
Allgemein: In der 5kg Klasse kann man ab etwa 0,5kg Teigmasse sauber arbeiten.

Mein Fazit zu der Maschine: Die Minimix Pro hat alles was eine 5kg-Maschine brauch, ordentlich Power und eine hohe Verarbeitungsqualität. Darüber hinaus bietet die Maschine viele Features wie ein sehr helles LED Licht, regelbare Geschwindigkeit, Vorwärts- und Rückwärtslauf und das ganze bedienbar über ein 3.5″ großes Touchdisplay. Eigentlich alles was das Technikfreak-Herz höher schlagen lässt. Der einzige Punkt ist wie immer bei diesen Maschinen, man bezahlt sehr viel Geld und möchte eigentlich dafür eine Maschine fürs Leben. Mit Spielereien wie Touchdisplay und keine Knöpfe mehr ist man natürlich auch sehr davon abhängig dass das Display lange hält, genauso wie die Platine die die Befehle entsprechend an den elektrischen Komponenten umsetzt. Hoffen wir also das MF Italy hier entsprechend hochwertige Komponenten verbaut und über die Garantiezeit hinaus dafür sorgt dass Ersatzteile verfügbar bleiben.

Jetzt kommt die Frage, „und was ist mit der Sunmix Sun6, ist die nun abgelöst?“. Nein, die Sun6 ist eine Maschine hoher Qualität von einem Hersteller der sich und sein Produkt am Markt etabliert hat und durch gleichbleibende Qualität glänzt. Die Minimix von Mf Italy könnte sich aber die Erstplatzierung holen, das muss aber die Zeit und Erfahrung mit dem Hersteller und dem Produkt zeigen. Ich hoffe ich komme eventuell in den Genuss mir diese Maschine nochmal zum späteren Zeitpunkt nochmal anschauen zu können.

Kaufen könnt Ihr die Maschine bei Tyzzeria.com , bei denen ich mich auch bedanke dass ich diese Maschine so früh zum testen haben durfte!

Hier findet ihr auch den Hersteller MF Italy, der normalerweise für Groß-Maschinen bekannt ist!

Join the Conversation

  1. Auch hier nochmal, wirklich klasse deine Reviews!
    Wirst du die überarbeitete Version der MiniMix pro nochmal anschauen oder dir anschaffen? Ich habe gesehen du hast deine Sunmix abgegeben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Like
Close
renesfoodpassion© Copyright 2020. All rights reserved.
Close
WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner